Bundesehrenpreis 2012

Metzgerei Heindl aus Untergriesbach - Einziger Bundesehrenpreisträger aus Niederbayern.

Höchste deutsche Qualitätsauszeichnung - Preisverleihung in Berlin

(DLG) Die Metzgerei Hans Heindl aus Untergriesbach wurde zum wiederholten Mal mit dem Bundesehrenpreis in Gold ausgezeichnet. Seit 13 Jahren ununterbrochen hat der Familienbetrieb die höchste Auszeichnung der Fleischbranche für seine herausragenden Qualitätsleistungen erhalten. Gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Gerd Müller übergab der Präsident der DLG, Carl Albrecht Bartmer, Urkunde und Medaille an den Inhaber der Vorzeigemetzgerei Hans Heindl und den Leiter der Zerlegung Rainer Hoheneder. Die Preisverleihung fand in festlichem Rahmen im Opernpalais 'Unter den Linden' in Berlin statt.



Die Bundesehrenpreise werden jährlich an 12 Unternehmen der Fleischwarenbranche vergeben, die im Vorjahr die besten Gesamtergebnisse in der DLG-Qualitätsprüfung für Fleischwaren erzielt haben.
An diesem bedeutendsten deutschen Qualitätsvergleich haben sich 807 Betriebe mit insgesamt 8200 Produkten beteiligt.
"Aus diesem großen Teilnehmerkreis als einer der Besten hervorzugehen belegt eindrucksvoll dass die Untergriesbacher Metzgerei zu den deutschen Spitzenbetrieben der Ernährungsbranche zählt", lobte Staatssekretär Dr. Müller.
Vorbildlich nannte DLG-Präsident Bartmer die konsequente Qualitätsorientierung des Betriebes, der im nächsten Jahr sein 120-jähriges Bestehen feiert.
"Seit fast 30 Jahren stellen Sie sich dem neutralen Qualitätsurteil der DLG-Tester, Jahr für Jahr mit überragenden Ergebnissen. Sie gehören zu Recht zu den Besten Ihrer Branche", stellte der DLG-Präsident weiter fest.
"Sie erhalten den Bundesehrenpreis bereits zum 13. Mal, in diesem Jahr zum 3. Mal in Gold, das ist eine eindrucksvolle Qualitätsphilosophie" bemerkte der Staatssekretär.
Hans Heindl sieht den Bundesehrenpreis als Bestätigung für das jahrelange hervorragende Qualitätsstreben des Betriebes und vor allem auch der Mitarbeiter, ohne deren Einsatz diese Erfolge nicht möglich wären.
"Diese Auszeichnung ist Ansporn für uns, weiterhin qualitativ hochwertige Fleisch- und Wurstwaren herzustellen. Unsere Kunden schätzen das nicht nur, sie erwarten das auch von uns" erläuterte ein sichtlich erfreuter Firmenchef Hans Heindl.


Zum freiwilligen Qualitätstest der DLG im Februar 2012 haben wir 21 Produkte eingesandt, mit überragendem Ergebnis:

16 x GOLD

4 x SILBER

1 x BRONZE

lautete das Urteil der Prüfer.